Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 07. September 2014 14:13

Dancer62
Server-Pate
Ort: 26345 Bockhorn, Niedersachsen
Registriert: 08. November 2013
Beiträge: 414

Bullets werden in der Aufzählung nicht dargestellt

Hallo,
wie schon im Betreff angegeben, habe ich ein Problem mit meiner Aufzählung. Sie sollte eigentlich so aussehen:

  • Listenpunkt 1

  • Listenpunkt 2

  • Listenpunkt 3

Leider sieht sie so aus:
   Listenpunkt 1
   Listenpunkt 2
   Listenpunkt 3

Der Code hierfür ist normaler HTML5-Code

<ul class="list3">
<li>Listenpunkt 1</li>
<li>Listenpunkt 2</li>
<li>Listenpunkt 3</li>
</ul>

Im CSS-Stylesheet steht (mittlerweile) u.a.

ol,
ul {
     margin: 0 0 20px 20px;
     list-style-type: disc;
}

.list3 {
     padding: 2px;
}

In meinem restlichen Stylesheet kommt "ul" nicht weiter vor, also keine Duplizierung und kein "Überschreiben" von Werten.

Ich habe es schon mit WYSIWYG-Editor und ohne probiert, als sortierte und unsortierte Liste - aber das Ergebnis ist immer das Gleiche. Selbst SELFHTML-Wiki kann mir offensichtlich nicht weiterhelfen...


Man ist so alt, wie man sich fühlt...

Offline

#2 07. September 2014 15:27

owr_web
Server-Pate
Registriert: 16. Dezember 2010
Beiträge: 543

Re: Bullets werden in der Aufzählung nicht dargestellt

Hab ich mal auf deiner Beispielseite im css gefunden, welche du im anderen Beitrag verlinkt hast.

du hast zwei css-Links drinnen. Einmal als "Allrounder" und eines mit "media"

Du solltest eventuell mal drangehen, auch deine css aufzuräumen. Mit der ganzen Bastelei wird die schnell voller als man glaubt. (Kenn ich von meinen Seiten)

Offline

#3 07. September 2014 16:44

Dancer62
Server-Pate
Ort: 26345 Bockhorn, Niedersachsen
Registriert: 08. November 2013
Beiträge: 414

Re: Bullets werden in der Aufzählung nicht dargestellt

owr_web schrieb:

Hab ich mal auf deiner Beispielseite im css gefunden, welche du im anderen Beitrag verlinkt hast.

du hast zwei css-Links drinnen. Einmal als "Allrounder" und eines mit "media"

Du solltest eventuell mal drangehen, auch deine css aufzuräumen. Mit der ganzen Bastelei wird die schnell voller als man glaubt. (Kenn ich von meinen Seiten)

Danke owr_web, ich habe mal nach der zweiten Deklaration gesucht: sie befindet sich in meinem "reset"-Stylesheet (was ist das und wozu brauche ich das ?). Wie schon hier gesagt, ich habe das Ganze übernommen und einfach versucht, es "irgendwie" nachzuvollziehen, zu verstehen und zum Laufen zu bekommen. Und dabei ist leider das Eine oder Andere auf der Strecke geblieben. Aber ich habe mich ja aufgerafft und werde versuchen, mich zu bessern (was mir mit Eurer Hilfe ja schon ein ganzes Stück gelungen ist).

Aber nun wieder zum eigentlichen Problem: wie kann ich erreichen, dass die Aufzählung in diesem Fall mit Bullets angezeigt wird, während sie in allen anderen Fällen weiterhin ohne angezeigt werden soll ? Das Stylesheet "Navigation: CSSMenu - Horizontal" für mein Hauptmenü benutzt z.B. diverse Konstrukte der folgenden Art:

ul#primary-nav, ul#primary-nav ul {
/* remove any default bullets */
	list-style-type: none;
	margin: 0;
	padding: 0;
}

Man ist so alt, wie man sich fühlt...

Offline

#4 07. September 2014 17:29

owr_web
Server-Pate
Registriert: 16. Dezember 2010
Beiträge: 543

Re: Bullets werden in der Aufzählung nicht dargestellt

Im Grunde ganz einfach.

Bei der Navigation ist das in den ID's geschrieben. Somit gilts nur für diese ID (#prinmary-nav)

Ansonsten:
Wenn du bei ul zuerst für die Klasse disc vergibst und dann für alle auf none stellst, wird none genommen. Hier also zuerst für alle das allgemeine und dann für einzelne Klassen extra "umstellen". Sonst sagt die css zuerst stelle die Klasse auf disc und dann sagt sie ach nein doch auf none (keine class-Angabe gilt ja für alle class).

Du musst also mal Struktur in deine css-Datei (Templates) bringen. Vielleicht kommst du dann auch dahinter wozu das reset-Stylesheet gebraucht wird.

Beitrag geändert von owr_web (07. September 2014 17:31)

Offline

#5 07. September 2014 19:15

Dancer62
Server-Pate
Ort: 26345 Bockhorn, Niedersachsen
Registriert: 08. November 2013
Beiträge: 414

Re: Bullets werden in der Aufzählung nicht dargestellt

owr_web schrieb:

Du musst also mal Struktur in deine css-Datei (Templates) bringen. Vielleicht kommst du dann auch dahinter wozu das reset-Stylesheet gebraucht wird.

Wie ich schon sagte, habe ich das Ganze übernommen. Und von cyberman bekam ich den Hinweis, welche Reihenfolge ich bei den CSS-Dateien einhalten muss. Dabei frage ich mich natürlich, wenn ich später im Code eine von der Voreinstellung abweichende Dar-/Einstellung haben möchte, sollte ich die dann mit einer ID kennzeichnen, damit ich sie später problemlos aufrufen kann ?
Im Übrigen ist es für mich nicht ganz einfach, den Überblick über diverse verschiedene CSS-Dateien zu behalten, wenn man - wie ich - mehrere Module einbindet, die alle ihre eigene CSS-Datei mitbringen. Da bin ich dann schon versucht, die komplette CSS-Datei "einfach stumpf" mit meinem Template zu verbinden, anstatt sie zu durchsuchen und zu sehen, welche der Definitionen und Deklarationen ich schon - ggfs. in etwas modifizierter Form - habe.

Ist es überhaupt sinnvoll, alles in eine einzige CSS-Datei zu schreiben oder sollte man nicht mehrere - nach Möglichkeit aufeinander aufbauende oder thematisch gegliederte CSS-Dateien haben. Dann kann ich im Fall des Falles die ausschliesslich zu einem Modul gehörenden Definitionen und Deklarationen leichter entfernen.

Das Ganze ist für mich alles in allem etwas verwirrend, aber ich werde mich bemühen, mich da durchzukämpfen. Aber zurück zum ursprünglichen Problem: Hat die Reihenfolge, in der die CSS-Dateien mit meinem Template verbunden sind, Einfluss auf ihr Verhalten ? Gibt es ein Tool, mit dem ich mehrere (CSS-)Dateien vergleichen kann, um herauszufinden, ob ich doppelte Deklarationen und Definitionen habe ?

Ich weiß, es ist ziemlich viel auf einmal - zumal es schon etwas später ist. Aber ich habe glücklicherweise auch etwas Zeit, da ich selber mein eigener Kunde bin (bzw. mir die Anderen erstmal Faulheit nachweisen müssen). wink


Man ist so alt, wie man sich fühlt...

Offline

#6 08. September 2014 11:33

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.391

Re: Bullets werden in der Aufzählung nicht dargestellt

Hat die Reihenfolge, in der die CSS-Dateien mit meinem Template verbunden sind, Einfluss auf ihr Verhalten ?

Yepp.
Es gilt am Ende immer das, was der jeweils Letzte sagt wink
Steht im ersten CSS color:#000 und im zweiten color:#fff dann gilt der weiße Text.
Nachfolgende Anweisungen überschreiben vorhergehende.

Allerdings auch nicht immer stumpf nur aufgrund der Reihenfolge, sondern es gibt im CSS auch noch eine Hierarchie.
Stylesheet-Regeln, die ein Element über eine ID referenzieren wiegen mehr, als die über Klassen oder HTML-Element Namen.

Bsp.:

<style>

/* ID */
#p {
    color:red;
} 

/* Klasse */
.p {
    color:green;
}

/* HTML-Element Name */
p {
    color:#000;
}

</style>

<p class="p" id="p">
    Blablubb
</p>

Auch wenn die Anweisung color:#000 als letztes im Quelltext steht, so ist der Absatz dennoch rot, weil die Anweisung über die ID Vorrang hat. Die Anweisung über die Klasse hat lediglich Vorrang gegenüber dem HTML-Element Namen. Stehen gleichrangige Anweisungen im Quelltext, entscheidet deren Reihenfolge.

Mehr dazu z.B. hier:
http://css-tricks.com/specifics-on-css-specificity/
http://www.w3.org/TR/CSS21/cascade.html#specificity

"reset"-Stylesheet (was ist das und wozu brauche ich das ?)

Relativ simpel erklärt.

Ist es überhaupt sinnvoll, alles in eine einzige CSS-Datei zu schreiben oder sollte man nicht mehrere - nach Möglichkeit aufeinander aufbauende oder thematisch gegliederte CSS-Dateien haben.

Kommt drauf an.

Wenn Du sie direkt als Datei verlinkst (also ohne sie übers Backend zu verwalten), dann bedenke folgendes: Jedes verlinkte CSS kostet Zeit. Denn dafür muss jedesmal eine Verbindung zum Server aufgebaut werden. Der Verbindungsaufbau an sich kann (rein performance-technisch gesehen) manchmal mehr Aufwand sein, als die zu übertragenden Daten. Daher sollte man die Anfragen an den Server minimieren.

Wenn Du sie über das Backend verwaltest, achte darauf, dass sie nicht zu groß werden. Denn die Felder in der Datenbank für den Inhalt der Stylesheets umfassen nur ein begrenztes Datenvolumen.
(siehe z.B. hier)

Im Backend kannst Du die Stylesheets auf so viele einzelne Stylesheets aufteilen wie Du willst. Das CMS fasst diese bei der Ausgabe dann automatisch nach Medien-Typ zusammen, um die Anzahl der Anfragen auf ein nötiges Minimum zu reduzieren.
(siehe z.B. hier)


Module: GBFilePicker, AdvancedContent
Sicherheit: Beispiel .htaccess-Datei
CMSms 1.12.2 unter PHP 7:
cmsms-1.12.2-php7.2-diff.tar.gz (nur die geänderten Dateien)
cmsms-1.12.3.zip (inoffiziell - komplett inkl. Installer)

Offline