Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 22. Mai 2019 12:35

TK2023
hat von CMS/ms gehört
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Registriert: 22. Mai 2019
Beiträge: 2

[GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

Hallo an alle.....

als CMS Neuling hab ich mir ein riesiges Projekt aufgehalst big_smile  Ich möchte für meine Kolleginen und Kollegen eine Mitarbeiter Seite erstellen. Soweit so gut - Seiten stehen und sind fertig. Nun hätte ich gerne eine Zugangskontrolle per Passwort. Ein Passwort und Benutzername für alle. Ich habe das ganze sehr einfach per .htaccess und .htpasswd zu meiner Zufriedenheit gelöst. Die beiden Dateien liegen im CMS Stammverzeichnis.

Nun kommt es aber im Systemprotokoll zu folgender Fehlermeldung:

CmsJobManager    - Received 401 response when trying to trigger async processing

Nicht nur eine Meldung sondern das ganze Protokoll wird zugemüllt. Entferne ich die .htaccess Datei ist alles Ok.

Nun zu meiner Frage... Was mache ich falsch??? Wo liegt mein (Denk) Fehler?

Im voraus vielen Dank für eure Hilfe und wenn`s geht die Antwort für einen absoluten Änfänger formulieren ops


Zum System:
----------------------------------------------

Cms Version: 2.2.10

Installed Modules:

AdminSearch: 1.0.4
CGCalendar: 2.6
CGExtensions: 1.62.3
CGSimpleSmarty: 2.2.1
CMSContentManager: 1.1.7
CMSMailer: 6.2.14
Captcha: 1.0
CmsJobManager: 0.1.3
DesignManager: 1.1.6
FileManager: 1.6.8
FilePicker: 1.0.4
Gallery: 2.3.2
Gbook: 2.2.6
MenuManager: 1.50.3
MicroTiny: 2.2.4
ModuleManager: 2.1.6
Navigator: 1.0.9
News: 2.51.5
Search: 1.51.6

Config Information:

php_memory_limit:
max_upload_size: 50000000
url_rewriting: none
page_extension:
query_var: page
auto_alias_content: true
locale:
set_names: true
timezone: Europe/Berlin
permissive_smarty: false

Php Information:

phpversion: 7.1.29
md5_function: An (Ja)
json_function: An (Ja)
gd_version: 2
tempnam_function: An (Ja)
magic_quotes_runtime: Aus (Nein)
E_ALL: 24567
E_STRICT: 2048
E_DEPRECATED: 0
test_file_timedifference: No time difference found
test_db_timedifference: No time difference found
create_dir_and_file: 1
memory_limit: 128M
max_execution_time: 60
register_globals: Aus (Nein)
output_buffering: An
disable_functions:
open_basedir:
test_remote_url: Erfolgreich abgeschlossen
file_uploads: An (Ja)
post_max_size: 50M
upload_max_filesize: 50M
session_save_path: /usr/home/kinderra/.tmp (0750)
session_use_cookies: An (Ja)
xml_function: An (Ja)
xmlreader_class: An (Ja)
check_ini_set: An (Ja)
curl: An

Performance Information:

allow_browser_cache: An (Ja)
browser_cache_expiry: 60
php_opcache: An (Ja)
smarty_cache: An (Ja)
smarty_compilecheck: An (Ja)
auto_clear_cache_age: An (Ja)
Server Information:

Server Software: Apache
Server Api: cgi-fcgi
Server Os: Linux 4.9.0-9-amd64 An x86_64
Server Db Type: MySQL (mysqli)
Server Db Version: 5.7.26
Server Db Grants: „Alles gewähren“-Anweisung gefunden, die als geeignet scheint

----------------------------------------------


Artikel 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland
"Die Würde des Menschen ist unantastbar".

Offline

#2 23. Mai 2019 23:12

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.273

Re: [GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

CmsJobManager    - Received 401 response when trying to trigger async processing

Das Problem ist, dass der JobManager versucht, eine Anfrage an Deinen Server zu stellen, um Aufgaben zu erledigen, die unabhängig von Deinem eigenen Seitenaufruf erledigt werden sollen (asynchron). Weil der Seitenaufruf je nach Aufgabe evtl. sehr langsam sein könnte.
Dummerweise kennt der JobManager das Passwort nicht.

Das könnte man lösen, in dem Du einen Login-Bereich mit Hilfe des Moduls FrontEndUsers erstellst.

D.h. Du legst in FrontendUsers einen Benutzer an, und änderst die Seiten vom Inhaltstyp "Inhalt" auf "Geschützter Inhalt". Dort stellst Du dann ein, welche Benutzergruppen Zugriff auf die Seite haben dürfen. Dann kann man den Inhalt der Seiten nur sehen, wenn man eingeloggt ist, aber das CMS sollte für den JobManager in jedem Fall erreichbar bleiben.

Mit .htaccess / .htpasswd würde ich nur arbeiten, wenn ich Dateien schützen will.

Offline

#3 23. Mai 2019 10:58

TK2023
hat von CMS/ms gehört
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Registriert: 22. Mai 2019
Beiträge: 2

Re: [GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

Danke NaN für deine Antwort. Hab mir mal FrontendUsers angeschaut.... ist von den Einstellungen  eher etwas für Profis die wissen was sie tun. Da bin ich am überlegen ob ich mir nicht einen "Fachmann" dazu hole.... Aber trotzdem Danke.


Artikel 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland
"Die Würde des Menschen ist unantastbar".

Offline

#4 25. Mai 2019 06:21

philfr
probiert CMS/ms aus
Registriert: 08. Mai 2019
Beiträge: 41

Re: [GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

NaN schrieb:

Das Problem ist, dass der JobManager versucht, eine Anfrage an Deinen Server zu stellen, um Aufgaben zu erledigen, die unabhängig von Deinem eigenen Seitenaufruf erledigt werden sollen (asynchron).

Betrifft das auch das admin-Verzeichnis?
Das würde ich nämlich auch gern mit einer .htaccess-Datei schützen, sozusagen als 2. Schloss.

Offline

#5 25. Mai 2019 14:20

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.273

Re: [GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

Betrifft das auch das admin-Verzeichnis?

Kann ich nicht sagen. Um den JobManager hab ich bislang immer einen Bogen gemacht. Aber ich denke mal nicht. Würde zumindest keinen Sinn machen, wenn ein Prozess zur Automatisierung direkt aufs Backend zugreifen müsste. Dazu müsste der JobManager ja auch eingeloggt sein. Probiers doch mal aus und gib uns Bescheid.

Offline

#6 25. Mai 2019 14:24

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.273

Re: [GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

ist von den Einstellungen  eher etwas für Profis die wissen was sie tun.

Ach, nur keine Scheu.
Alles was Du tun musst, ist eine Dummy-Eigenschaft für Benutzer zu erstellen (kannst die wortwörtlich "Dummy" nennen). Mach da eine optionale Checkbox draus. Dann erstellst Du eine Benutzergruppe (z.B. "Mitarbeiter"). Dieser weist Du diese Eigenschaft zu. Dann erstellst Du einen Benutzer und weist ihn dieser Benutzergruppe zu. Dann nur noch im Backend die Seiten, die nicht öffentlich sein sollen, auf Typ "Geschützter Inhalt" setzen, Benutzergruppe auswählen und dann bist Du im Prinzip schon fertig. Du müsstest vielleicht nur noch im Seitentemplate der geschützten Seiten das Login-Formular einfügen, wenn man nicht eingeloggt ist. (Geht ganz einfach mit {FrontendUsers})
Eventuell muss man bei FEU noch in den Einstellungen rumspielen, damit sich derselbe Benutzer mehrmals anmelden kann. Ansonsten müsstest Du für jeden Mitarbeiter einen eigenen Account erstellen.

Offline

#7 27. Mai 2019 06:24

philfr
probiert CMS/ms aus
Registriert: 08. Mai 2019
Beiträge: 41

Re: [GELÖST] CmsJobManager Fehlermeldung

NaN schrieb:

Würde zumindest keinen Sinn machen, wenn ein Prozess zur Automatisierung direkt aufs Backend zugreifen müsste. Dazu müsste der JobManager ja auch eingeloggt sein. Probiers doch mal aus und gib uns Bescheid.

Nach 24 Stunden kann ich keine negativen Nebenwirkungen feststellen, es funktioniert also :-)

Offline