Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 13. März 2019 16:10

chica2
probiert CMS/ms aus
Ort: Kurpfalz
Registriert: 01. Februar 2011
Beiträge: 82

Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Hallo ich komme nicht weiter, und bräuchte bitte Eure Hilfe,

es geht um eine 1.12.2 unter PHP 7.1 , die ich im Backend nicht bearbeiten kann. Das kam so: Es gibt aktuell eine cmsms 1_11_13, die ein Update braucht, Seiten werden zwar noch angezeigt wird, aber im backend kann es nicht  mehr bearbeitet werden. Und da ich bei Hosteurope, nicht mehr auf die alte PHP Version 5.6  umstellen kann, hab ich auf einem anderen online Server das update gemacht auf 1.12.1. (mit php 5.6.). Nun mit dem diff file cmsmadesimple-english-diff-1.11.13-1.12.1.tar- das Upgrade auf version 1.12.2.,  und dann das diff -File von von NAN cmsms-1.12.2-php7.2-diff__neu . und umgestellt auf php 7.1 .
Es kamen zwar massenweis Warnings : Warning: strpos(): Empty needle in /www/htdocs/.... .  Aber hab die Lösungen u.a. von hier eingebaut , https://www.cms-1.org/forum/viewtopic.php?pid=37291#   (_construct und Änderungen an smarty_internal_templatelexer.php).
Diese DB und alle Dateien hab ich gesichert und nun bei Hosteurope hochgeladen, und nach einigen Mühen konnte ich dann die Site im Frontend laden, nun einer Subdomain (jetzt mit php7.1.)

Leider gibt es jetzt noch diese Probleme:
- im Frontend werden die "normalen" Seiten (Bootstrap-Template) zwar geladen, aber ein Aufruf von Details von News oder Blog, ergibt leider ein "Upps ".
- im Backend kann ich mich nun zwar einloggen, kommt aber ohne CSS (screenshot anbei), jedoch kann ich von hier die Unterseiten im backend  aufrufen
- nach Anklicken von "Module" z.B. kommen dann das oneEleven -Template
- aber das Menü links  klappt nicht auf und zu, man kann nichts anklicken
- sobald ich nun eine Inhaltsseite bearbeiten will, öffnet sich eine weiße Seite mit 550 Fehler
- bei  News oder CBlogModul erscheint zwar zuerst die Übersicht, aber die Einträge ergeben wieder ein 500 Server Error
- Öffne ich ein Template von CGBlog, News oder Stylesheets dann ist der Inhalt leer , mit dem ACEditor ( auch screenshot)

Weiß jemand  Rat? Was hab ich falsch gemacht , Was fehlt hier, damit die Site wieder läuft? Danke für jede HIlfe !!

Gerne auch gegen Bezahlung, oder muss ich dann besser in Markplatz posten?

Gruß chica

System info
Cms Version: 1.12.2
Installed Modules:
CMSMailer: 5.2.14
CMSPrinting: 1.0.5
FileManager: 1.4.5
MenuManager: 1.8.7
MicroTiny: 1.2.9
ModuleManager: 1.5.8
News: 2.15.2
Search: 1.7.13
ThemeManager: 1.1.8
FormBuilder: 0.8.1.6
Gallery: 2.3.2
GBFilePicker: 1.3.3
MysqlDump: 1.4.0
AceEditor: 1.0
CGExtensions: 1.53.19
JQueryTools: 1.4.0.1
ECB: 1.6
CGSimpleSmarty: 1.10
CGGoogleMaps2: 0.99.1
CGSmartImage: 1.21.9
CGBlog: 1.13.6
Captcha: 1.0
Archiver: 0.2.6
TinyMCE: 2.9.13
CGFeedback: 1.7.6
UsersGuide: 1.8.1
Statistics: 1.2.1.2
SiteMapMadeSimple: 1.2.8

(Statistics hatte ich deinstalliert und entfernt, ist aber noch in DB (ordner ist gelöscht)
(der GB filepicker 1.3.3 war wohl zu alt, Hab dessen Ordner mal umbenannt " _Gbfilepicker", dann wurde das Frontend aagezeigt)


phpversion:  7.1.26-he.2

Beitrag geändert von chica2 (13. März 2019 20:52)

Offline

#2 14. März 2019 10:28

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.213

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Klingt für mich nach CMSms 1.12.2 ohne die PHP 7 Änderungen.
Bist Du sicher, dass die Änderungen auch alle sauber auf dem Server gelandet sind?
(Stichworte FTP, Übertragungsmodus, binär)
Es könnte außerdem auch sein, dass die Module noch aktualisiert werden müssen.
Das wirst Du aber vermutlich nicht vom Backend aus machen können.
D.h. Du müsstest Dir die zip-Dateien der Module aus dem Forge herunterladen und dann auf den Server laden.
Da bin ich mir aber nicht sicher, inwiefern die alle auch mit PHP 7 kompatibel sind.

Offline

#3 14. März 2019 11:34

chica2
probiert CMS/ms aus
Ort: Kurpfalz
Registriert: 01. Februar 2011
Beiträge: 82

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Danke Nan, für den Hinweis!

dann werd ich jetzt die Module alle nochmal hochladen. Ja, hab ich immer per FTP aus der zip Datei binär hochgeladen, mit WinSCP. (Allerdings gabs dabei schon mal Probleme, dass eine Datei nicht vollständig hochgeladen wurde, "unexpected end fo file". und musst korriegert werden.)

und dann auch nochmal die diff mit den php 7 Änderungen.

Hoffe sehr, dass es daran liegt!!

Offline

#4 15. März 2019 16:01

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / SN / Deutschland
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.934

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

chica2 schrieb:

(der GB filepicker 1.3.3 war wohl zu alt, Hab dessen Ordner mal umbenannt " _Gbfilepicker", dann wurde das Frontend aagezeigt)

Bitte mal die Version von hier probieren

https://www.cms-1.org/forum/viewtopic.php?id=4758

Offline

#5 15. März 2019 20:20

chica2
probiert CMS/ms aus
Ort: Kurpfalz
Registriert: 01. Februar 2011
Beiträge: 82

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Danke Cyberman, diese Version von GBfilepicker funktioniert !

Habe das PHP 7 diff nochmal binär übertragen.

Alle externen Module nochmal übertragen
und noch diese Moduleaktualisiert
CGBlog -  auf   1.14.4
CGGoogleMaps2 auf 1.1.1

Hat aber nichts geändert.

mit debug-true kommt ganz unten diese Meldung:

Fatal error: Uncaught --> Smarty: Unable to load template file '/is/htdocs/wpxxxxxxxxx/www/2/lib/smarty/libs/debug.tpl' <-- thrown in /is/htdocs/wpxxxxxxxxxxx/www/2/lib/smarty/libs/sysplugins/smarty_internal_templatebase.php on line 127

Wieso kann das template nicht geladen werden?  yikes

Beitrag geändert von chica2 (15. März 2019 20:20)

Offline

#6 15. März 2019 22:25

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.213

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Puh. Das wird echt ne harte Nuss bei Dir. hmm

"Deaktiviere" erstmal alle Module, um zu testen, ob es an einem Modul liegt.
(So wie beim GBFilePicker, einfach einen Unterstrich beim jeweiligen Modulverzeichnis hinzufügen)

Wenn das Backend dann geht, wissen wir, dass es an einem Modul liegt.
Und dann heißt es, jedes Modul einzeln testen. Das bedeutet, jedes Verzeichnis wieder Schritt für Schritt einzeln zurück umbenennen und im Backend testen. Sobald es nicht funktioniert, haben wir den Übeltäter.

Wenn es nicht an einem Modul liegt, dann suchen wir die Nadel im Heuhaufen.

Wieso kann das template nicht geladen werden?

Ist es denn dort, wo es laut Fehlermeldung sein sollte?
Wie sind die Dateizugriffsrechte?
Wer ist Datei-Eigentümer?
Und in diesem Zusammenhang gleich mal prüfen, ob denn wirklich alle Dateien überschrieben wurden (Änderungsdatum unter die Lupe nehmen). Ich kenne das z.B. von FileZilla. Der stoppt nicht mit einer Meldung, wenn etwas nicht überschrieben werden kann. Der macht dann einfach munter bei der nächsten Datei weiter. Der zeigt das zwar im Log an, aber das rauscht so schnell vorbei, das berachtet man meist kaum. Das erweckt dann immer den Eindruck, als hätte alles hochgeladen werden können. In Wahrheit hat er lediglich versucht, die Dateien hochzuladen, und sagt dann am Ende, dass er mit dem Versuch fertig ist. Ich muss dann immer im Log selber nachschauen, ob es Fehler gab.

Offline

#7 17. März 2019 20:38

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / SN / Deutschland
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.934

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

chica2 schrieb:

mit debug-true kommt ganz unten diese Meldung:

Keine Ahnung, ob uns das in diesem Fall weiterbringt - aber das php error log wäre ebenfalls interessant

https://www.cms-1.org/forum/viewtopic.php?id=4644

Offline

#8 Gestern 22:26

chica2
probiert CMS/ms aus
Ort: Kurpfalz
Registriert: 01. Februar 2011
Beiträge: 82

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Danke für Eure Rückmeldungen!!

Da ich via WINSCP öfters die Meldung hatte , dass die Daten nicht komplett übertragen wurden, "unexpected end fo file", und beim überprüfen tatsächlich z.B. eine Datei die mit 60 KB auf dem SErver nur 45KB hatte, und ich das paarmal wiederholen musst bis die 60KB angezeigt wurden, hab ich nun Filzilla ausprobiert und damit die module Dateien nochmal hochgeladen.

Also, ich habe alle Module umbenannt, das ergibt aber im Backend keine Änderung, kann immer noch nicht das Menu auf und zu klappen, bzw. News bearbeiten.

Die Datei debug.tpl gibt den Fehler aus, das kam von der "smarty_internal_templatebase.php" , die Stelle dort lautet :

[== smarty ==]
 // checks if template exists         if (!$_template->source->exists) {             if ($_template->parent instanceof Smarty_Internal_Template) {                 $parent_resource = " in '{$_template->parent->template_resource}'";             } else {                 $parent_resource = '';             }             throw new SmartyException("Unable to load template {$_template->source->type} '{$_template->source->name}'{$parent_resource}");         }

Kann damit leider nicht viel anfangen. Ausserdem kommt heute dieser Fehleranzeige nicht mehr.


Benutzer der Dateien ist bei Hosteurope "ftpxxxx" . Im Ordner der alten (noch aktiven) version ist das anders, da ist der Benutzer "wpxxxxxx". Sollte das geädnert werden?


Da auch der Aufruf im Frontend mit pretty url so seltsam aussah , hab ich die htaccess nochmals hochgeladen. und jetzt kommt im gesamten Frontend ein OOps! oder liegt das an den umbenannten Modulen? ich krieg das nicht merh weg, zwischenspeicher gelöscht,  htacess weider gelsöcht. immer nur OOps.

Danke für den Hinweis, dass auch Filezilla manchmal nicht richtig überschreibt, so hab ich da mal überhautp nachgeschaut : das war hier auch paarmal der Fall : "Status:   Überspringe Upload ...". beim zweiten versuch gings dann "Status:   Dateiübertragung erfolgreich".


die Error-meldungen zeigen das:

[== text ==]
[Mon Mar 18 17:20:06 2019] [ssl:warn] [pid 9346] [client [host AH01909: 2.domain.com:443:0 server certificate does NOT include an ID which matches the server name

im Accesslog stand gestern ein 301 u  254  Fehler

[== text ==]
2003:e5:1f38:5700:1946:8exxxxxxxx - - [17/Mar/2019:20:57:20 +0100] "GET /favicon.ico HTTP/1.1" 301 254 "http://2.hp-projektentwicklung.com/" "Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Safari/537.36" "2.domain.com"

und heute 200 und 3852 Fehler

[== text ==]
2003:e5:1f48:b300:ddb9:fa38xxxxxxxxx - - [18/Mar/2019:22:21:21 +0100] "GET /index.php HTTP/1.1" 200 3852 "-" "Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:65.0) Gecko/20100101 Firefox/65.0" "2.domain.com"

im Debugger von Firefox:

[== txt ==]
Fehler beim Laden der folgenden Adresse: Could not load the source for blob:http://2.domain.com/6555f202-2415-461f-ab68-943589b33b72. [Exception... "Failed to open input source 'blob:http://2.domain.com/6555f202-2415-461f-ab68-943589b33b72'"   nsresult: "0x805303f4 (<unknown>)"

Habt ihr dadurch eine Erkenntnis??


ich werde jetzt die Moule wieder umbenennen, und dann nochmal mit Filezilla die core Dateien übertragen, und überprüfen ob alles kopiert wurde.

Beitrag geändert von chica2 (Gestern 23:04)

Offline

#9 Heute 00:40

chica2
probiert CMS/ms aus
Ort: Kurpfalz
Registriert: 01. Februar 2011
Beiträge: 82

Re: Backend Probleme nach Update auf CMSms 1.12.2, mit PHP 7.1

Danke nochmal für eure Ideen!

So, nachdem ich die Core dateien und danach das php7 diff von NAN nochmals hochgeladen habe, ist das Frontend wieder zu sehn!  smile Yeah.

Aber alle probleme leider immer noch wie gehabt:
- im Frontend, eine Deteilansicht eines Blogeintrages ergibt ein OOoops.
- im Backend funktioniert das menu nicht , und die Inhalte der blog/ seiten templates sind leer.

in Chrome in der Console wird das hier angezeigt

keybinding-emacs.js:1  - Uncaught SyntaxError: Unexpected end of input
jquery.fileupload.js:1106 - Uncaught SyntaxError: Unexpected end of input
functions.js: - 176  -Uncaught TypeError: Cannot read property 'handler' of undefined
    at Object.editorUI (functions.js:176)
    at HTMLTextAreaElement.<anonymous> (functions.js:120)
    at Function.each (jquery-1.11.0.min.js:2)
    at e.fn.init.each (jquery-1.11.0.min.js:2)
    at Object.editorInit (functions.js:94)
    at Object.load (functions.js:43)
    at HTMLDocument.<anonymous> (functions.js:31)
    at j (jquery-1.11.0.min.js:2)
    at Object.fireWith [as resolveWith] (jquery-1.11.0.min.js:2)
    at Function.ready (jquery-1.11.0.min.js:2)
bg.gif:1 Failed to load resource: net::ERR_TOO_MANY_REDIRECTS

Sagt euch das was ????

Offline